Sponsoren.jpg

Saison 2017

KW 2017Die Saison 2017 ist durch und ich möchte mich bei allen Sponsoren, Fans, Gönnern und bei meiner Famile für die Unterstützung in der vergangenen Saison bedanken. Trotz herber Enttäuschung - menschlich, sportlich und beruflich - durch die Auflösung der Verträge in England, konnte ich durch die Liga in Polen an Selbstvertrauen gewinnen und vor allem regelmäßig Rennen fahren. Harte Arbeit, viele Tests und Trainings sowie die enge Zusammenarbeit mit Anton Nischler haben sich in diesem Jahr ausgezahlt und die Krönung war natürlich der Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

upcoming news

LOGO MovieIn Kürze kann die nächste Vertragsunterzeichnung bekannt gegeben werden. Soviel vorweg, neben der schwedischen Alsvenskan Liga wird der neue Vertrag auch in einer Liga sein, in der Kevin letztes Jahr nicht gefahren ist.

Verpflichtung in der Dänsichen Superliga

RegVarSpeedwNach ein paar Jahren der Abwesenheit hat Kevin mit Region Varde Elitesport wieder eine Verpflichtung in der dänischen Superliga. Bereits kurz nach dem Saisonende ist der Verein auf das Team zugekommen und man war sich sehr schnell einig. Der Verein sieht Kevin als Top-Profi und freut sich auf die Zusammenarbeit. "Ich sehe Kevin als eine erhebliche Verstärkung des Teams..." so Steven Andersen. Kevin ist froh wieder in Dänemark zu fahren. "Dänemark ist eine klasse Ergänzung meines Rennkalenders und die Fahrzeiten halten sich dorthin auch in Grenzen. Ich weiß dass ich auf der B-Position nicht die einzige Verpflichtung bin, hoffe aber trotzdem auf regelmäßige Einsätze. Wenn ich die Leistung abliefere die von mir erwartet wird, bringe ich mich automatisch ins Spiel." Mit Region Varde Elitesport in Dänemark, Griparna Speedway in Schweden und Kolejarz Opole in Polen hat Kevin bereits drei Ligaverpflichtungen für das Jahr 2018. Was sich in den Deutschen Speedwayligen ergibt, werden die nächsten Tage zeigen.

 

Sebastian "Basti" Karger

Mechaniker England

   
   
Sponsoren.jpg